B-Junioren zu schwach gegen Offenbach

In der B-Junioren-Hessenliga verlor der JFV Viktoria Fulda in Lehnerz gegen Rosenhöhe Offenbach mit 0:3 (0:3). Die Fußballer der Viktoria leisteten sich zu viele individuelle Fehlern und verloren somit verdient.

„Ich bin absolut unzufrieden mit der Leistung meiner Mannschaft, das war nicht hessenligatauglich“, schimpfte Viktorias Coach Florian Roth. Von Anfang an bestimmten die Gäste die Partie und die Viktoria kam überhaupt nicht ins Spiel. Schon in der achten Minute gerieten die Fuldaer in Rückstand. Dann unterliefen der Abwehr von Viktoria zwei individuelle Fehler. Paul Wagner und wenige Minuten später Tom Pierce spielten einen zu kurzen Ball zu Keeper Marvin Mohr, die Gäste spritzten dazwischen und schraubten das Ergebnis auf 3:0 in die Höhe. Danach fiel der Heimmannschaft wenig ein, aber in der zweiten Halbzeit kam der JFV noch zu Chancen. Doch selbst einen Foulelfmeter konnten die Gastgeber nicht im Kasten unterbringen und so blieb es beim 0:3. „Wir müssen jetzt den Kopf hochnehmen und weitermachen“, erklärte Roth.

Quelle: http://www.osthessen-zeitung.de

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung